Bundestag beschließt neue Internetadressen
Dienstag, 22. Januar 2008, 15:20 Uhr
Abgelegt unter: politik, web-kultur

Am vergangenen Donnerstag hat der Deutsche Bundestag neue Top-Level-Domains (.hessen oder .sachsen) beschlossen.

Für regionale Internetadressen wie .bayern oder .berlin setzten sich die Fraktionen von CDU/CSU und SPD ein. In ihrem Antrag “Weiterentwicklung des Adressraums im Internet“, der Donnerstag beschlossen wurde, hatten sie die Bundesregierung aufgefordert, sich international für die Zulassung regionaler und urbaner Gemeinschaften in Deutschland auszusprechen. …weiterlesen



Porno-Krieg im Internet
Freitag, 23. November 2007, 17:53 Uhr
Abgelegt unter: web-kultur

pornokrieg.jpgAn 19 deutsche Provider ergingen in den vergangenen Monaten Abmahnungen, da sie Minderjährigen den Zugang zu pornographische Web-Angebote ermöglichen wurden. So sollte etwa Arcor, nach einer einstweiligen Verfügung beim Frankfurter Landgericht, den Zugang zum Portal Youporn sperren. Was sich anhört wie ein Feldzug bigotter Christen und frustrierten Gutmenschen ist in Wahrheit eine Kampagne der Firmen Kirchberg Logistik bzw. Video Buster – Betreiber des Portals sexyfilms.de. Doch das Landgerichgt Kiel mag der scheinheilige Argumentation des Unternehmens nicht folgen. …weiterlesen



Rettet die Emoticons!
Mittwoch, 14. November 2007, 01:57 Uhr
Abgelegt unter: web-kultur

emoticon.jpgSeit 25 Jahren lächeln, weinen, schreien und motzen sie sich nun schon durch das Internet: die Emoticons. Im September 1982 schlug der Student und spätere Informatiker Scott Fahlman nach missverstandenen Scherzen und falsch verstandenen, ironischen Kommentaren in einem Bulletin Board der Carnegie Mellon University vor, zukünftig die Zeichenfolge :-) als ein Lachen zu lesen (Original-Nachricht). Doch die Emoticons sind, trotz ihrer Vielfalt, vom Aussterben bedroht. …weiterlesen